Aktuelles

Milchpur 2/2018 erschienen!

Wir freuen uns, Ihnen die neueste Ausgabe unserer "Milchpur - das Magazin des Milchprüfring Bayern e.V." präsentieren zu dürfen. Sie können das Magazin vorab bereits online durchblättern oder warten, bis Sie von Ihrem Milchsammelwagenfahrer ein druckfrisches Exemplar zugestellt bekommen. Hier schon mal ein kleiner Blick in den Inhalt...»

Düngung von Wiesen, Weiden und Feldfutter

Die Deutsche Landwirtschaftsgesellschaft (DLG) hat eine neues Merkblatt zum Thema "Düngung von Wiesen, Weiden und Feldfutter" herausgegebenen. Dieses 24seitige Merkblatt beachtet bereits die novellierte Düngeverordnung und verknüpft sie mit weiteren Aspekten der Düngung im Grünland und Futterbau. » 

Rekordumsätze mit „Ohne GenTechnik“-Siegel

Die Lebensmittelhersteller werden 2018 für sieben Milliarden Euro Waren mit "Ohne GenTechnik"-Siegel an den Lebensmittelhandel verkaufen. Gegenüber den Umsätzen in 2017 bedeute das eine Steigerung von 27 Prozent, meldete der Verband Lebensmittel ohne Gentechnik (VLOG). »

Mit Gras kostengünstig Milch produzieren

Viele Schweizer Milchviehhalterinnen und -halter setzen bei der Produktion variable Anteile an Frischgras und Kraftfutter ein. Agroscope-Forschende konnten jetzt zeigen, dass man eine sehr gute Wirtschaftlichkeit erreichen kann, wenn man weitgehend auf Frischgras setzt. Dadurch lässt sich die Milch um einen Viertel bis einen Drittel günstiger produzieren. Die grössten Einsparungen ergeben sich beim Kraftfutter»

PC Version
Mobile Version
Der Milchprüfring Bayern e.V. verwendet Cookies, um die bestmögliche Funktionalität anzubieten. Mit ihrer Hilfe können wir Komfort und Qualität unseres Services verbessern. Durch die Nutzung der Milchprüfring Bayern Homepage erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr Infos