Subnavigation

Suche auf der Website:

Milchpur Magazin

Das ZLF 2012 – schon wieder Geschichte

Neun Tage lang war das 125. ZLF der Mittelpunkt der Landwirtschaft in Bayern. Ob Städter oder Landbewohner, der Südteil der Theresienwiese in München erwies sich als wahrer Magnet für alle an der Landwirtschaft Interessierten.

Nach Schluss der Ausstellung am 30. September zog der Bayerische Bauernverband als Veranstalter eine äußerst positive Bilanz. „Das Jubiläums-ZLF war ein voller Erfolg“, sagte BBV-Präsident Walter Heidl. „Die Stimmung bei den Besuchern und Ausstellern war einzigartig und einem Jubiläum sehr angemessen.“ Mit insgesamt über 370.000 Besuchern kamen etwa genauso viele Besucher wie 2008. Mit rund 42 Prozent der Besucher, die keinen direkten Bezug zur Landwirtschaft haben, waren auch die Verbraucher auf der Messe stark vertreten.

 

Der Milchprüfring Bayern e.V. schließt sich dieser positiven Bilanz auch aus seiner Sicht an. Er präsentierte sich zusammen mit seiner Tochterfirma Analytik in Milch GmbH (AiM) und dem Projekt „milchQplus“ am Stand Nummer 1403 im Tierzelt. An den neun Messetagen wurde viel beraten, besprochen und informiert. Ob als Ansprechpartner für Milcherzeuger oder für interessierte Verbraucher, die Mitarbeiter des MPR standen mit ihrem Fachwissen für alle Fragen gern zur Verfügung. Auch das Thema des DLQ-Projektes milchQplus „Gesunde Euter für eine nachhaltige Milchproduktion“ stieß bei den Messebesuchern auf reges Interesse.

 

Ein viel nachgefragtes Thema am Stand des MPR war die Umstellung der Messwertabfrage für Milchlieferanten auf der neuen Homepage. Sind Sie Milcherzeuger und haben sich noch nicht umgemeldet? Dann aber schnell!

Hier erfahren Sie wie es geht:

PC Version
Mobile Version