Subnavigation

Suche auf der Website:

Milchpur Magazin

43. Mitgliederversammlung beim MPR

Bei mehr als 34 Grad im Schatten, aber dafür ganz ohne hitzige Gespräche ging die 43. Mitgliederversammlung des Milchprüfring Bayern e.V. am 20. Juni in Wolnzach von statten.

Die Mitgliederversammlung tagt einmal jährlich und ist das höchste Entscheidungsgremium des MPR. Hier werden der Geschäftsbericht, der Rechnungsabschluss, der Haushaltsvoranschlag für das kommende Jahr, der Bericht der vereinsrechtlichen Prüfer und des Wirtschaftsprüfers und mögliche Satzungsänderungen behandelt.

Neben den Regularien werden zu Beginn der Veranstaltung traditionell einige Grußworte gesprochen.

Der Generalsekretär des BBV Hans Müller dankte dabei dem MPR für seine hochqualitative Alltagsarbeit und lobte die zukunftsorientierte Arbeitsweise. Außerdem betonte er, dass Qualitätssicherung in der Lebensmittelerzeugung nicht mehr wegzudenken sei. Auch das Programm „QM Milch“ sei durch die kürzliche Akkreditierung auf einem guten Weg und der Bayerische Bauernverband werde die Weiterentwicklung und Anwendung des Standards unterstützen. Herr Dr. Klaus A. Hein vom Genossenschaftsverband Bayern e.V. dankte dem MPR als stets präsenten Ansprechpartner in allen Fragen. Die Umstellung der Finanzierung, weg von öffentlichen Mitteln zum Ende des Jahres 2012, sehe er als große Herausforderung, die hervorragend von allen Beteiligten gemeistert wurde. Frau Susanne Nüssel vom Verband der Bayerischen Privaten Milchwirtschaft e.V. betonte, dass die Molkereien in ihrem Verband geschlossen hinter dem eingeschlagenen Weg des MPR stehen und die Umstellung der Finanzierung so mit tragen. Außerdem hoffe sie, dass QM Milch durch die Akkreditierung eine neue Wertschätzung erfährt und dankte BBV-Generalsekretär Hans Müller für die zugesagte Unterstützung.

 

 

Sie wollen mehr zur Mitgliederversammlung des MPR und den Mitgliedern erfahren? Klicken Sie bitte hier.

PC Version
Mobile Version
Der Milchprüfring Bayern e.V. verwendet Cookies, um die bestmögliche Funktionalität anzubieten. Mit ihrer Hilfe können wir Komfort und Qualität unseres Services verbessern. Durch die Nutzung der Milchprüfring Bayern Homepage erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr Infos