Subnavigation

Suche auf der Website:

Milchpur Magazin

Deutschland größter Milcherzeuger in der EU

Der Milchkuhbestand in der Europäischen Union (EU-28) betrug nach Angaben des Statistischen Bundesamtes (Eurostat) im Jahr 2014 knapp 23,6 Mio. Tiere.

Vergleicht man aufgrund des Beitritts Kroatiens im Jahr 2012 den Milchkuhbestand der EU-27 zwischen den Jahren 2004 und 2014, sank dieser um 7 Prozent oder 1,78 Mio. Tiere.

Die Kuhmilchproduktion stieg von 2004 bis 2013 um 3,2 Prozent auf 153,8 Mio. Tonnen an.

 

Mit rund 4,30 Mio. Milchkühen im Jahr 2014 hat Deutschland den größten Milchkuhbestand in Europa aufzuweisen. Aufgrund leichter Abweichungen in den Erhebungszeiträumen stimmen die Angaben nicht exakt mit den von der ADR ausgewerteten Bestandszahlen überein. An zweiter Position folgt Frankreich mit 3,70 Mio. Milchkühen. Den dritten Platz nimmt Polen mit 2,25 Mio. Milchkühen ein. Blieb der deutsche Milchkuhbestand in den vergangenen 10 Jahren nahezu konstant, hat Frankreich Einbußen um 6,3 Prozent und Polen sogar um 17,6 Prozent zu verzeichnen.

Mit rund 31,3 Millionen Tonnen Kuhmilch im Jahr 2013 ist Deutschland gegenwärtig der größte Produzent von Kuhmilch in der Europäischen Union. Frankreich produzierte im selben Jahr 24,4 Mio. Tonnen. An dritter Position liegt das Vereinigte Königreich mit 13,9 Mio. Tonnen Kuhmilch.

 

Quelle: ADR

PC Version
Mobile Version