Subnavigation

Suche auf der Website:

Milchpur Magazin

Poststreik

Der MPR versendet monatlich zwischen 20.000 und 30.000 Briefe. Da es sich bei dem Großteil dieser Briefe um Benachrichtigungen über Grenzwertüberschreitungen handelt, ist es sehr wichtig, dass Sie diese Briefe zeitnah erhalten. Nun kann es streikbedingt zu starken Verzögerungen bei der Zustellung der Briefe kommen.

Eine Möglichkeit, wie Sie immer zeitnah informiert werden ist unser SMS-Service. Dieser ist im Vergleich zum Postversand preisgünstiger (33 Cent (zuzgl. 7 % MwSt.) pro SMS). Sie erhalten unmittelbar bei Vorliegen einer Grenzwertüberschreitung eine SMS mit dem Hinweis, dass eine Grenzwertüberschreitung vorliegt. Der Stern* kennzeichnet den Wert, der überschritten worden ist.  Sie erhalten dann keine postalische Benachrichtigung mehr.

So könnte Ihre SMS aussehen:
MPR Gütedaten mit Hinweis*: 22.06.15 Ltr 4012; Fett 4,18; Eiw 3,48; Zell 510*; Hem neg

Für die Anmeldung gehen Sie folgendermaßen vor:
Senden Sie eine SMS an 0176-1-9599-999 mit dem Inhalt WOB START <Lieferantennummer> <Pin-Nummer> V  
z.B. WOB Start 12345  6789 V

Sie erhalten innerhalb weniger Minuten eine Bestätigungs-SMS (der Dienst ist ab dem folgenden Tag verfügbar).

Insgesamt bietet der MPR acht verschiedene SMS-Varianten an. Diese unterscheiden sich darin, welche Werte Sie erhalten wollen und ob Sie diese Werte nur per SMS oder zusätzlich noch per E-Mail/Brief möchten. Hier finden Sie unsere SMS-Varianten

 

Auch bei der Einsendung von Proben zum PAG-Test (Trächtigkeitstest) kann es mitunter mehrere Tage oder sogar Wochen dauern, bis diese im Labor in Wolnzach angekommen sind. Im schlimmsten Falle sind diese Proben dann nicht mehr verwertbar, bzw. sind sauer. Hier erhalten sie vom MPR kostenlos Ersatz. Ist die Qualität der Probe in Ordnung, wird die eingesendete Probe umgehend untersucht und sie erhalten zeitnah das Ergebnis.

Wir bitten um Verständnis für diese Unannehmlichkeiten.

Ihr MPR-Team

 

Hier können Sie überprüfen, welche Gebiete vom Streik betroffen sind: https://www.deutschepost.de/de/s/streikinfos.html#plz

PC Version
Mobile Version
Der Milchprüfring Bayern e.V. verwendet Cookies, um die bestmögliche Funktionalität anzubieten. Mit ihrer Hilfe können wir Komfort und Qualität unseres Services verbessern. Durch die Nutzung der Milchprüfring Bayern Homepage erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr Infos