Subnavigation

Suche auf der Website:

Milchpur Magazin

- News Archiv 2016

Kompostierbare Einstreu schont Rinderklauen

In Rinderlaufställen unterstützt die Einstreu von Hackschnitzeln und Holzspänen statt Stroh die Klauengesundheit besonders gut. Das ist das Ergebnis einer Studie, die Wissenschaftler um Dr. Johann Burgstaller von der klinischen Abteilung für Wiederkäuermedizin an der Veterinärmedizinischen Universität Wien durchgeführt haben. »

Globale Milchwirtschaft stellt Weichen

Im Jahr 2050 werden 9 Milliarden Menschen auf der Erde leben! Und bei der Ernährung der Weltbevölkerung wird die Milch eine Schlüsselrolle spielen! Diese Botschaft war auf dem diesjährigen IDF-Weltmilchgipfel in Rotterdam immer wieder zu hören. Lesen Sie weiter...

Hat sich Ihre E-Mail-Adresse geändert?

Der Milchprüfring Bayern bietet verschiedene Wege der Benachrichtigung bei Grenzwertüberschreitungen an. Für die E-Mail-Benachrichtigung benötigten Sie eine gültige E-Mail-Adresse und einen Zugang zum Kundenbereich unserer Homepage. Bitte informieren Sie uns über Änderungen Ihrer E-Mail-Adresse. Weitere Infos...

Berufliche Bildung im Agrarbereich

Der Bundesverband Landwirtschaftlicher Fachbildung (vlf) ist ab sofort unter www.fachbildung.com im Internet erreichbar. Mit der modernisierten Website wird ein umfassender Überblick über die Arbeit des Bundesverbandes und das starke Netzwerk der vlf-Landesverbände gegeben. Weitere Infos...

PAG-Test aus Milch erfolgreich

Seit mittlerweile zwei Jahren bietet der Milchprüfring Bayern e.V. den PAG-Test aus Milch an. Mit dieser Methode kann ganz unkompliziert die Trächtigkeit von Milchkühen oder auch Milchziegen bestimmt werden. Nach wie vor wird der Test rege nachgefragt. Etwa 275.000 Proben wurden bereits seit Testeinführung analysiert. Weitere Infos...

Nachhaltigkeit in der Milchviehhaltung

Deutsche Milcherzeuger sehen Nachhaltigkeitsstandards als Antwort auf die Kritik an der Milchviehhaltung. Wissenschaftler der Universität Göttingen haben sich in einer Studie mit der Frage befasst, was die deutschen Milcherzeuger zur Teilnahme an einem Nachhaltigkeitsstandard bewegt. Weitere Infos...

Anteil „Milch ohne Gentechnik“ steigt

Knapp 2,66 Mio. Tonnen Milch ohne Gentechnik wurden 2015 bei den bayerischen Molkereien angeliefert. Davon waren 429.000 Tonnen Biomilch, ermittelte das bayerische Institut für Ernährungswirtschaft und Märkte (IEM). Damit war 2015 ein Drittel der insgesamt 8,67 Millionen Tonnen bayerischer Milch ohne Gentechnik. Das IEM schätzt, dass es 2017 schon die Hälfte sein könnte. Weitere Infos…

Festzelt Tradition / Dorfplatz bleiben geöffnet

Während das 126. Bayerische Zentral-Landwirtschaftsfest (ZLF) am Sonntag mit dem Zentralen Erntedankfest und der Tiersegnung zu Ende gegangen ist, können Wiesnbesucher die einzigartige Atmosphäre im „Festzelt Tradition“ und auf dem ZLF-Dorfplatz noch bis zum Ende des Oktoberfests am 3. Oktober genießen. Weitere Infos...

ZLF: Zu Besuch bei milchZert und AiM

Nach der feierlichen Eröffnung des ZLF am Samstag, den 19. September durch Bundeslandwirtschaftsminister Christian Schmidt, statteten wir unseren Tochterfirmen milchZert GmbH und AiM GmbH einen Besuch an ihren Ständen ab. Weitere Infos...

ZLF: Willkommen im Milchzelt

Alle vier Jahre öffnet das Zentral-Landwirtschaftsfest (ZLF) mitten in München seine Tore. Die Landesvereinigung der Bayerischen Milchwirtschaft (LVBM) nutzt die Gelegenheit, den Besuchern das Milchland Bayern näher zu bringen. „Unser Schwerpunkt liegt dieses Jahr beim Thema Nachhaltigkeit in der Milchwirtschaft“, erklärt Dr. Maria Linderer, Geschäftsführerin der LVBM. Weitere Infos...

PC Version
Mobile Version