Subnavigation

Suche auf der Website:

Milchpur Magazin

Ausbildung abgeschlossen

Baumgartner freut sich über den neuen top-qualifizierten Nachwuchs, denn Katharina Ostermeier wird übernommen und nun als „fertige“ Milchwirtschaftliche Laborantin weiter im Wolnzacher Labor arbeiten. „Beim Milchprüfring Bayern e.V.
sind wir immer bestrebt, jungen Leuten als Auszubildende eine Möglichkeit für einen beruflichen Start zu geben. Unsere jungen Fachleute sind die Zukunft des Unternehmens.“ Der Geschäftsführer sprach in diesem Zusammenhang auch
dem Ausbildungsleiter Thomas Hauck einen herzlichen Dank für sein hohes Engagement aus.

Die Ausbildung zum Milchwirtschaftlichen Laboranten dauert insgesamt drei Jahre. Neben der Praxisausbildung im mpr-Labor findet die Berufsschule und überbetriebliche Ausbildung in Triesdorf statt. Aktuell werden beim Milchprüfring zwei Milchwirtschaftliche Laboranten und ab 1. September in der EDV-Abteilung ein Fachinformatiker für Systemintegration ausgebildet.

Quelle: mpr

PC Version
Mobile Version