Systemaufbau und Systemumsetzung

Managementhandbuch:

Das Managementhandbuch gibt einen Überblick über das Managementsystem des Milchprüfring Bayern e.V. und dient Kunden und eigenen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern als Orientierungs- und Nachschlagewerk.
Es legt die Zuständigkeiten, Inhalte und Abläufe innerhalb des Milchprüfrings im Hinblick auf das Managementsystem fest. Es wurde entsprechend der Forderungen der Normen DIN EN ISO/IEC 17025 für das Untersuchungslabor in Wolnzach und der DIN EN ISO/IEC 17020 für die weiteren Unternehmensbereiche erstellt. Das Managementhandbuch wird vom Geschäftsführer freigegeben.

Verfahrensanweisungen:
Verfahrensanweisungen beinhalten die ablauforganisatorischen Regelungen, um die Qualität zu sichern. Sie beschreiben das "Wie", den Prozess der qualitätssichernden Tätigkeiten und Abläufe.
Gehen sie über einzelne Bereiche hinaus, sind an den Verknüpfungsstellen die Zuständigkeiten aufzuzeigen. In den Verfahrensanweisungen wird auf dazugehörige Arbeitsanweisungen, Formblätter, usw. verwiesen.

Arbeitsanweisungen:
Dies sind Anweisungen für einzelne Tätigkeits- oder Prüfabschnitte. Hier wird die genaue Vorgehensweise beschrieben. Arbeitsanweisungen können auch Bedienungsanleitungen oder Analysenmethoden sein.

Formblätter, Checklisten, etc.:
Formblätter und Checklisten dienen als Formular zum Eintragen von Ergebnissen aus Überprüfungen oder als Vorlage zum Ausfüllen und/oder Ergänzen. Bedienungsanleitungen, Übersichten dienen zur Information und Dokumentationen.

Qualitätsmanagement ist nicht als isolierter Begriff zu verstehen, sondern gilt übergreifend über alle praktischen Arbeitsbereiche.

PC Version
Mobile Version